Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Aktuelles

Die perfekte Weißweinsoße ist ein Gedicht und sorgt für zufriedene Gesichter am Essenstisch. Kombiniert mit Lachs und Tagliatelle entsteht so eine schmackhafte Mahlzeit für Genießer. Dabei ist die Zubereitung nicht schwer und kann mit wenigen Handgriffen erledigt werden.

Zutaten:
500g Wildlachs (frisch oder aufgetaut)
500g frische Tagliatelle
1 Bund Frühlingszwiebeln
200 ml Weißwein trocken (z.B. unser Bacchus)
150g Frischkäse pur
2 EL Butter
Salz & Pfeffer

Zubereitung:
Einen Topf mit gesalzenem Wasser auf dem Herd zum Kochen bringen. Anschließend die Frühlingszwiebeln waschen, die Enden entfernen und in feine Ringe schneiden. Lachs trocknen und grob würfeln. Die Nudeln für 5 Minuten im Salzwasser garen. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und anschließend den Lachs für 3 Minuten anbraten. Als nächsten Schritt werden die Frühlingszwiebeln dazugeben und für eine weitere Minute angebraten.

Die Mischung mit Weißwein auffüllen und so lange köcheln lassen, bis der Weißwein fast komplett verdunstet ist. Jetzt wird eine Tasse vom Nudelwasser und der Frischkäse in die Pfanne gegossen. Anschließend alles gründlich vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die fertigen Nudeln hinzufügen und gleichmäßig unterheben. Fertig sind die Tagliatelle mit Lachs in Weißweinsoße. Wir wünschen guten Appetit.